Chargement Évènements
  • Cet événement est passé

Grand théâtre
Am 20. und 21. Mai 2017 in Luxemburg
Grand théâtre  – Luxembourg
Karten für dieses kulturelle Highlight der Extraklasse gibt es ab 26. Oktober 2016 im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.luxembourgticket.lu
Ticket-Hotline: 00352 4708951
Kategorie 1: € 65
Kategorie 2: € 55
Ballettgala mit Tanzlegende Vladimir Malakhov und internationalen Stargästen im Grand-Théâtre

Vladimir Malakhov – Lucia Lacarra – Beatrice Knop – Iana Salenko – Maria Yakovleva – Natasha Kusch – Natasa Dudar – Semjon Chudin – Marlon Dino – Dinu Tamazlacaru – Ivan Putrov – Marian Walter – Eno Peci – Marcos Vinicius Da Silva

Special Guests on Sunday
Marianela Nunez & Alejandro Parente

Junge Talente
Elena Bottaro – Adele Fiocchi – Rémy Pagard – Cristiano Principato – Anastasia Sinitsyna

Bolshoi Ballett Moskau – Royal Ballet London – Wiener Staatsballett – Ballett Dortmund – Staatsballett Berlin – Leipziger Ballett – Teatro Colon Buenos Aires – Australian Ballet Melbourne – Mikhailovsky Theatre St.Petersburg – The Dutch National Ballet Amsterdam – Wiener Staatsoper

Igor Zapravdin, Pianist & Künstlerischer Leiter

Moderation: Maximillien Jadin

Veranstalter: DanceXperience asbl

Mittlerweile ist es bereits zu einer schönen Tradition geworden, einmal im Jahr die besten Tänzer der Welt in Luxemburg bewundern zu dürfen.
Mit Fug und Recht darf man behaupten dass die luxemburgische Gala des Etoiles fester Bestandteil im Terminkalender eines jeden Balletomanen und Tänzers geworden ist.
Nach den großartigen Erfolgen der letzten vier Jahre, mit stehenden Ovationen für die internationalen Startänzer wie z.B. Svetlana Zakharova oder Lucia Lacarra, kommt es am 20. und 21. Mai 2017 im Grand-Théâtre Luxembourg zu einer erneuten Auflage der beliebten internationalen Ballettgala.
Kein Geringerer als Weltstar Vladimir Malakhov, bereits zu Lebzeiten eine Tanzlegende, wird gemeinsam mit der letzten deutschen Primaballerina Beatrice Knop, in leisen Szenen und leisem Humor, vor allem Grandezza und Charisma auf der Bühne zeigen.
Zum fünfjährigen Jubiläum wird dem interessierten Publikum zusätzlich etwas ganz Besonderes geboten, man kann die Tänzer nicht nur auf die Bühne sehen, man hat ebenfalls die einmalige Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen anlässlich einer weltbegehrten Open Masterclass die Vladimir Malakhov für die anwesenden Startänzer abhält.

Neben Megastar Vladimir Malakhov konnten erneut einige der größten Ballerinen unserer Zeit sowie weltweit gefeierte Starsolisten renommierter Compagnien aus der ganzen Welt zur fünfjährigen Jubiläumsgala gewonnen werden.
Special Guest für einen Abend ist ein weiterer Weltstar vom Royal Ballet London. Gemeinsam mit Principal Dancer Alejandro Parente vom Teatro Colon aus Buenos Aires wird die argentinische Primaballerina Marianela Nunez die Herzen des Publikums am 21. Mai im Sturm erobern.
Lucia Lacarra zählt zur Crème de la Crème der international führenden Ballerinen.
Als umworbener Gaststar ist sie seit Jahren regelmässig in allen Metropolen zwischen London, Moskau, Paris, New York und Tokio zu sehen. Neben vielen anderen Ehrungen wurde ihr im Jahre 2011, anlässlich der World Ballet Stars Gala in St Petersburg, von einer internationalen Tanzjury der Titel “Tänzerin des Jahrzehnts” verliehen. Gemeinsam mit Gatte und Tanzpartner Marlon Dino wird sie erneut mit graziöser Eleganz und viel Ausdruckskraft dahinschweben.
Das Leben von Balletttänzern gleicht einem Kaleidoskop aus Gefühlen und Leidenschaften. Weltweit haben sich Iana Salenko und Gatte Marian Walter vom Staatsballett Berlin in die Herzen der Zuschauer getanzt.
Mit Semjon Chudin ist dieses Jahr wieder ein Startänzer vom renommierten Bolschoi Ballett Moskau vertreten, vom Wiener Staatsballett treten die international erfolgreiche Erste Solotänzerin Maria Yakovleva gemeinsam mit Solotänzer Eno Peci auf, vom Royal Ballet London Ivan Putrov, vom Australian Ballet Melbourne Natasha Kusch sowie Dinu Tamazlacaru vom Staatsballett Berlin.
Der jungen luxemburgischen Tänzerin Natasa Dudar, seit kurzem Solistin beim Leipziger Ballett, kommt die grosse Ehre zuteil erstmalig mit Partner Marcos Vinicius Da Silva im Hauptprogramm der Gala des Etoiles tanzen zu dürfen.
Desweiteren wird fünf jungen Nachwuchstänzern, Elena Bottaro und Adele Fiocchi vom Wiener Staatsballett, Anastasia Sinitsyna vom Mikhailovsky Theatre St.Petersburg, Cristiano Principato, The Dutch National Ballet Amsterdam und Rémy Pagard, in Luxemburg tätiger Tänzer und Choreograf, die Gelegenheit geboten ihr Können inmitten von erfahrenen Startänzern zu zeigen.

Igor Zapravdin, seit 25 Jahren Pianist an der Wiener Staatsoper und Künstlerischer Leiter der Gala des Etoiles, stellte ein Programm fulminanter Highlights des klassischen und modernen Balletts zusammen.
Zur Aufführung gelangen Ausschnitte choreographischer Raritäten, sowie neoklassische und moderne Choreographien von Georges Balanchine, Mikhail Fokine, Herman Lovenskiold, Jean Coralli, Jules Perrot, Lev Ivanov, August Bournonville, Pierre Lacotte, Ben van Cauwenbergh, Raimondo Rebeck, Hans van Manen, Frederick Ashton, eingerahmt von Solodarbietungen Igor Zapravdins.
Karten für dieses kulturelle Highlight der Extraklasse gibt es ab 26. Oktober 2016 im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.luxembourgticket.lu
Ticket-Hotline: 00352 4708951
Kategorie 1: € 65
Kategorie 2: € 55
Veranstalter: DanceXperience asbl

GALA DES ETOILES 2017
On 20 and 21 May 2017, DanceXperience asbl is organising a
Ballet Gala with Vladimir Malakhov and many other international
star guests at the Grand-Théâtre
After the great successes over the past four years, the Grand-Théâtre in Luxembourg city will host a new edition of the “Gala des Etoiles”. In addition to Megastar Vladimir Malakhov, internationally acclaimed stars of the Ballet world will celebrate by dancing for the audience.
Igor Zapravdin, Pianist at the Vienna State Opera and Artistic Director of the Gala des Etoiles, has put together a programme that spans highlights from classical ballet to modern repertoire: excerpts from choreographic performance rarities, as well as neoclassical and contemporary choreography by Georges Balanchine, Mikhail Fokine, Herman Lovenskiold, Jean Coralli, Jules Perrot, Lev Ivanov, August Bournonville, Pierre Lacotte, Ben van Cauwenbergh, Raimondo Rebeck, Hans van Manen, Frederick Ashtonnicek and others, framed by Igor Zapravdin’s solo performances.
Tickets for this culturel highlight are available at the box office and online at www.luxembourgticket.lu. (October 26)
Ticket-Hotline: 00352 4708951 (Ticket Prices: 65,00 € / 55,00 €)